Sommer-Camp 2019 war einmal mehr ein Erlebnis für unsere Junioren

Der Tennisclub Triesen führte sein traditionelles Sommercamp in der letzten Ferienwoche durch. Insgesamt nützten 26 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 5 und 15 Jahren die Gelegenheit, sich während des 4 ½ Tage dauernden Camps sportlich zu verbessern und Einblicke in den Tennissport zu gewinnen.

Unter der Leitung von Ivan Mihaylov und seiner Frau Emanuela, den professionellen Tennislehrern des TC Triesen, erlernten oder optimierten die Kinder ihre Grundtechnik. Nebst dem Tennisunterricht wurden die Kinder in den Bereichen Koordination und Kondition durch eine dafür engagierte Betreuerin gefördert.

Jeder Tag war sehr abwechslungsreich, bestehend aus Spielen wie Stafetten oder Ballspielen, Tennistraining und kleinen Bastelpausen. Die Bastelpausen dienten als Ausgleich und fanden grossen Anklang bei den Kindern. Durchgeführt und begleitet wurden sie von zwei Kinderbetreuerinnen.

Während der ganzen Woche wurden die Kinder im Clubrestaurant mit Speis und Trank bestens versorgt.

Beim Abschlussturnier konnten die Kinder unter Beweis stellen und zeigen, was sie in dieser Woche alles gelernt und verbessert haben.

An der Abschlussveranstaltung wurden allen Kindern ein Pokal als Anerkennung für die erbrachte Leistung überreicht. Die Woche hat den Kindern, die mit grosser Motivation und Begeisterung bei der Sache waren, aber auch den Leitern und dem Vorstand des TC Triesen, grosse Freude bereitet.

Im Namen der Kinder, Eltern und Betreuer bedankt sich der Tennisclub bei der Gemeinde Triesen für die grosszügige Unterstützung, ohne die das Lager in dieser Form nicht möglich wäre.

No Replies to "Sommer-Camp 2019 war einmal mehr ein Erlebnis für unsere Junioren"


    Got something to say?

    Some html is OK