Platzordnung Tennisclub Triesen

Reglement vom 7. Juli 2016

  • 1. Spieldauer

    Die Spieldauer beträgt für Einzelspiele 60 Minuten und für Doppelspiele 90 Minuten inklusive Platzreinigung. Es darf weiter gespielt werden, sofern keine anderen Spieler den Platz beanspruchen. Ausnahmen genehmigt die Spielleitung durch Anschlag an der Infotafel. Generelle Ausnahmen: Clubmeisterschaften, Landesmeisterschaften, Interclub und besondere Anlässe. Der Spielbetrieb ist in der Regel auf Aussenplätzen und in der Halle auf die Zeit bis 22:00 Uhr beschränkt.

  • 2. Platzbelegung

    Spiele auf Aussenplätzen und in der Halle sind grundsätzlich im Buchungssystem beim Halleneingang einzutragen. Es darf nur eingetragen werden, wenn beide Partner (Doppel alle 4 Spieler) auf der Vereinsanlage anwesend sind. Spielberechtigt ist nur, wer sich mit korrektem Namen eingetragen hat, bei Doppel sind alle 4 Namen einzutragen. 3 Spieler pro Platz gelten als Einzelspiel. Mitglieder, die noch nicht gespielt haben, geniessen beim Eintragen Vorrang gegenüber solchen, die schon eine Stunde gespielt haben. Es ist nicht erlaubt, sich im Voraus mehr als einmal einzutragen oder sich für eine weitere Partie von jemand anderem eintragen zu lassen. Die Wartenden sollen ca. 10 Minuten vor Spielbeginn den Spielenden zu erkennen geben, dass sie diese ablösen werden. Bei schönem Wetter und bei bespielbaren Aussenplätzen wird grundsätzlich im Freien gespielt. Bei schlechtem Wetter ist die Halle während der Öffnungszeit des Restaurants offen. Ansonsten ist der Zutritt nur mit der Keycard möglich. Wird der reservierte Platz nicht innerhalb von 5 Minuten belegt, so erlischt die Spielberechtigung. Spieler, die sich nicht oder nicht korrekt eingetragen haben, können vom Platz gewiesen werden.

  • 3. Platzpflege, Schuhe

    Auf den Aussenplätzen darf nur mit Tennisschuhen gespielt werden, auf den Hallenplätzen sind saubere Tennis-Hallenschuhe Bedingung. Jogging- und andere Sportschuhe sind sowohl auf Hallen- als auch auf Aussenplätzen nicht erlaubt. Tennisschuhe sind vor dem Betreten der Garderobe auszuziehen. Nach jedem Spiel ist der Platz mit dem Besen oder Schleppnetz abzuziehen.

  • 4. Trainerplatz

    Der Aussenplatz Nr.1 bzw. bei schlechter Witterung der Hallenplatz Nr.4 ist gemäss Eintragung im Buchungssystem beim Haupteingang für den Trainer reserviert.

  • 5. Gäste

    Gäste können die Plätze benützen, falls diese nicht durch Mitglieder ausgelastet sind. Im Buchungssystem sind die Gästekarten einzusetzen. Die Plätze sind gemäss nachstehender Gebührenregelung zu bezahlen. Gäste können ihr Spiel erst 10 Minuten vor Spielbeginn eintragen. Die Spielzeit der Gäste beträgt für Einzel- 60 Minuten und für Doppelspiele generell 90 Minuten.

  • 6. Platzgebühren

    Siehe unter der Rubrik „Infos > Platzgebühren“.

  • 7. Benutzung von freien Hallenplätzen in der Winterzeit durch Junioren

    Junioren des TCT können auf freien Hallenplätzen während der Wintersaison mit einem anderen Mitglied des TCT gratis spielen. Eine Reservation freier Plätze ist gemäss Angaben im Online-Buchungssystem vorzunehmen. Spielt ein Junior des TCT mit einem Gast (Nicht-Mitglied), dann hat der Gast eine Platzgebühr von CHF 12.00 (Halle CHF 15.00) zu entrichten. Wenn mehr als ein Gast auf dem Platz ist, ist die volle Platzgebühr zu entrichten.

  • 8. Gebühren für Anlässe in der Halle

    Der TCT ist grundsätzlich bereit die Tennishalle Vereinen, Firmen und Privaten zur Verfügung zu stellen. Die Gebühren legt der Vorstand nach Anmeldung des Anlasses fest. Anlässe sind grundsätzlich mit dem Vorstand oder dem Spielleiter vorgängig abzusprechen und sind in jedem Fall bewilligungspflichtig.

  • 9. Verwendung von nicht benützten Hallenstunden

    Kann eine fest gebuchte Hallenstunde (Wintersaison) einmal nicht benutzt werden, so kann diese im Online-Buchungssystem freigegeben werden. Kann die Stunde anderweitig verkauft werden, erhält der Besitzer der Stunde CHF 10.- als Guthaben im Online-Buchungssystem. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.

  • 10. Überziehen von Hallenstunden

    Sofern der Hallenplatz nach Ablauf der gebuchten Hallenstunde frei ist, kann weitergespielt werden. Gemäss Vorstandsbeschluss werden jedoch folgende Gebühren erhoben: Bis 15 Minuten gratis. Bis 30 Minuten CHF 10.00. Ab 30 Minuten wird eine volle Stunde verrechnet. Der Vorstand appelliert diesbezüglich an die Fairness der Hallenbenutzer.

  • 11. Garderoben

    Die Spieler werden gebeten, zur Ablage von Ausrüstungsgegenständen und Kleidern die Garderoben in der Halle zu benützen. Der Tennisclub übernimmt keine Haftung für gestohlene Wertsachen.

  • 12. Allgemeines

    Bei Differenzen im Rahmen der Platz- und Spielordnung entscheidet der Spielleiter.

  • 13. Durchsetzung

    Sämtlich Mitglieder des TCT sind berechtigt, das Platzreglement durchzusetzen.