Schutzkonzept

 

Die nachstehend aufgeführten Bestimmungen beruhen auf den Vorgaben von SwissTennis, welche vom Vorstand bei der Erarbeitung des Schutzkonzeptes zwingend einzuhalten waren.
Der Vorstand hat alle Regeln, die für eine Öffnung der Tennisanlage notwendig und verbindlich sind, besprochen und hat die Anlage so vorbereitet, dass alle behördlichen Anforderungen erfüllt sind.

Wir unterscheiden in der Folge immer zwischen zwingenden Vorschriften (schwarz) und zusätzlichen Empfehlungen (grün).

Die Einhaltung der Massnahmen wird vom Amt für Gesundheit kontrolliert. Die Nichteinhaltung der Regeln kann dazu führen, dass die Tennisanlage seitens der Behörden sofort wieder geschlossen wird.

Nachstehend eine Zusammenfassung.

 

Einhaltung der Massnahmen:

  • Mit der gebuchten und bestätigten Platzreservation akzeptiert das Mitglied die definierten Schutzmassnahmen.
  • Die Eltern sind verantwortlich, dass auch Kinder und Jugendliche die Vorgaben vollumfänglich einhalten.

Hygiene:

  • Im Haupteingang ist eine Station zur Handdesinfektion aufgestellt.
  • WC, Türgriffe und andere Flächen werden regelmässig gereinigt und desinfiziert
  • Abfalleimer werden eingesammelt / abgedeckt. Abfall bitte zuhause entsorgen.
  • Hallenplätze:
    Für Platzbesen werden in der Halle Einweghandschuhe bereitgelegt. Bitte die Handschuhe nach Gebrauch zuhause entsorgen.
  • Aussenplätze:
    Für Platzbesen werden im Eingangsbereich des Gebäudes Einweghandschuhe bereitgelegt. Bitte vor dem Spielen einen Einweghandschuh mit auf den Aussenplatz nehmen. Bitte die Handschuhe nach Gebrauch zuhause entsorgen.
    Der Tennislehrer verteilt den Tennisschülern Einweghandschuhe

Einhaltung Distanz:

2m Mindestabstand zwischen Personen, 10 m2 pro Person; kein Körperkontakt

  • Der Abstand von 2m ist einzuhalten.
  • Spielerbänke (Aussenplätze) werden in einem Abstand von 2 Metern platziert.
  • Ein System zur Platzreservation ist vorhanden. 
  • Die Buchung folgt von zu Hause oder auf dem Handy.
  • Buchungssystem ist so konfiguriert, dass nur Einzel gespielt werden kann.
  • Die nachfolgenden Spieler betreten den Platz auf der Südseite erst, wenn die vorherigen Spieler den Platz auf der Nordseite verlassen haben.
  • Gruppen von mehr als 5 Personen sind verboten.
  • Geöffnet sind folgende Bereiche: Tennisplätze, Ballwand, WC
  • Garderoben und Duschen bleiben geschlossen. Umziehen und Duschen erfolgt zuhause.
  • Restaurant ist geschlossen
    – Take-Away ist via Aussenfenster möglich
  • Vor und nach dem Tennisspielen müssen die Hände gewaschen und/oder desinfiziert werden. Dies wird mit folgenden Massnahmen sichergestellt:
    – Desinfektionsmittel im Haupteingang
    – Auf den traditionelle «Shake-Hand» wird verzichtet
    – Es werden keine Gegenstände ausgetauscht
    – Der Abfall wird zu Hause entsorgt.
  • Empfehlung:
    Alle Tennisspielenden nehmen ein Desinfektionsmittel mit auf den Platz, um sich vor allem nach dem Spiel die Hände desinfizieren zu können.

    Der TCT verkauft zu diesem Zweck ein Desinfektions-Gel (100ml) im praktischen Dispenser. (zu beziehen beim Restaurant-Take-Away)
  • Empfehlung:
    Um eine allfällige Ansteckungsgefahr über die Bälle auszuschliessen, empfiehlt Swiss Tennis für jedes Spiel neue Bälle zu verwenden. Eine Möglichkeit kann sein, dass jeder Spieler seine eigenen, markierten Bälle hat. Der Kontakt fremder Bälle mit der Hand kann dadurch ausgeschlossen werden. Aufgeschlagen wird nur mit eigenen Bällen. Fremde Bälle können mit dem Fuss oder dem Schläger zum Mitspieler gespielt werden.

Protokollierung Nachverfolgung:

  • Buchung von Zuhause am PC oder mit Handy (System ist mobilefähig)
  • Buchungen auf der Anlage sind nicht möglich
  • Es dürfen nur Mitglieder des TCT die Plätze benützen. Gäste haben bis auf Weiteres kein Spielrecht.
  • Spielzeiten müssen im Buchungssystem reserviert sein.
  • Tennisspielende dürfen maximal 5 Minuten vor ihrer Spielzeit auf die Anlage kommen.
  • Tennisspieler müssen die Anlage spätestens 5 Minuten nach Beendigung der Spielzeit verlassen haben.

Besonders gefährdete Personen und Personen mit Krankheitssymptomen

  • Personen mit Krankheitssymptomen ist das Betreten der Anlage nicht gestattet.
  • Besonders gefährdeten Personen werden Spielzeiten vor 16 Uhr empfohlen.

 

Tennisunterricht (Privatlektionen):

  • Gruppentrainings mit Erwachsenen mit mehr als 2 Tennisspielenden plus einem Tennisunterrichtenden sind nicht erlaubt.
  • Es dürfen nur Mitglieder des TCT die Plätze benützen. Gäste haben bis kein Spielrecht.
  • Empfehlung:
    Das BASPO setzt prioritär auf Individualtraining vor Gruppentraining. Swiss Tennis empfiehlt auf Gruppentrainings zu verzichten und ausschliesslich Privatlektionen durchzuführen. Dies gilt in besonderem Masse für die Personen 65+.
  • Wenn Gruppentrainings durchgeführt werden, soll die Organisationsform des Stationentrainings (Circuit) angewendet werden und es sollen keine Doppelübungen durchgeführt werden.
  • Der Trainer beachtet die Hygienemassnahmen
  • Beim Betreten und beim Verlassen des Platzes desinfizieren die Tennisschüler die Hände. Der Trainer hat hierfür ausreichend Desinfektionsmittel auf dem Platz.
  • Für Griffe der Ballsammelkörbe werden vom Tennislehrer Einweghandschuhe an die Tennisschüler abgegeben.
  • Das übrige Trainingsmaterial, mit welchem die Tennisschüler in Kontakt kommen, wird vom Tennislehrer regelmässig desinfiziert.
  • Die Trainings müssen im Reservationssystem angemeldet sein

Tennisunterricht (Juniorentraining und Privatlektionen):

  • Es sind max. 5 Personen pro Platz erlaubt. (4 Schüler + 1 Tennislehrer)
  • Wenn die Gruppengrösse des Juniorentrainings grösser als 4 Junioren ist, ist die Gruppe auf zwei Plätzen aufzuteilen.
  • Der Trainer beachtet die Hygienemassnahmen
  • Beim Betreten und beim Verlassen des Platzes desinfizieren die Tennisschüler die Hände. Der Trainer hat hierfür ausreichend Desinfektionsmittel auf dem Platz.
  • Für Griffe der Ballsammelkörbe werden vom Tennislehrer Einweghandschuhe an die Tennisschüler abgegeben.
  • Das übrige Trainingsmaterial, mit welchem die Tennisschüler in Kontakt kommen, wird vom Tennislehrer regelmässig desinfiziert.
  • Die Trainings müssen im Reservationssystem angemeldet sein

Der Vorstand wünscht allen Mitgliedern einen guten Start in die neue Saison. Bitte helft alle mit, dass die Massnahmen eingehalten werden.

 

Detaillierte Version als PDF 

Schutzkonzept TCT